Angebote

Aufgaben im Bereich der ganztägig arbeitenden Schule sind sowohl die Organisation, als auch Durchführung von Nachmittagsangeboten im Rahmen von AGs, Förderangeboten und Mittagsverpflegung. Ziele der ganztägig arbeitenden Schule sind die Gestaltung, Zusammenstellung und Koordination von pädagogisch sinnvollen und interessanten Ganztagsangeboten für möglichst viele Kinder der Käthe-Kollwitz-Schule. Die in Kooperation mit der Schule zusammengestellten Angebote sollen einen Beitrag dazu leisten, den Lern- und Lebensraum der Lernenden attraktiver zu gestalten.

Ein Schwerpunkt der Ganztagsschule der Käthe-Kollwitz-Schule liegt in der Lernzeit als ein individuelles, kostenloses und freiwilliges Bildungsangebot. In der Lernzeit können angemeldete Kinder der Klassen eins bis vier in Kleingruppen nachmittags in der Schule ihre Hausaufgaben bearbeiten. Unterstützt werden sie dabei seit dem Schuljahr 2012/ 2013 von den Lehrkräften der Schule und von ausgewähltem pädagogischem Personal des SKA e. V.
Mit dem vielfältigen AG-Angebot, welches sich aus sportlichen und kreativen Freizeitaktivitäten zusammensetzt, möchten wir die Schule als einen Lernort und Lebensraum ausbauen. Die etwa 10-13 verschiedenen AG-Angebote sind ebenfalls kostenfrei und somit für alle Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen zugänglich. Diese bestehen aus bewährten Arbeitsgemeinschaften wie zum Beispiel Zirkus, Basketball, Kreativ AG (Malen, Gestalten), „Nadelspiel“ (Handarbeit), Sport AG, Fischertechnik, Fahrrad AG und „Picasso“ (Malerei).

Über ein halbjährlich erscheinendes Angebotsheft können sich Schüler und Schülerinnen sowie Eltern über unsere Angebote informieren. Mit einem hier eingelegten Anmeldeformular können Eltern ihre Kinder für ein Halbjahr anmelden.