Kontakt
Internationaler MädchenwerkstattTreff
Alicenstraße 23
(Hinterhof)
64293 Darmstadt

Tel.:  06151-8633291
Fax.: 06151-83565222

mwt@ska-darmstadt.de
www.ska-darmstadt.de

Sprechzeiten Mädchenwerkstatt
Mo.:            9:00-11:00 Uhr


Sprechzeiten Mädchentreff
Mo.:            11:00-18:00 Uhr
Mi.:             12:30-19:30 Uhr

Do.:            14:00-18:00 Uhr

 

 

 

Aus der Mädchen*werkstatt wird Alice*

Aus dem bereits seit 1984 existierenden Mädchentreff wurde 1997 die Mädchenwerkstatt als logische Ergänzung der Mädchenarbeit eingerichtet. Mit dem Neubau des Ju*Ma zog im Juli 2019 der Mädchen*treff in die neuen Räumen des wiedereröffneten Jugendzentrums, s. u., um.
Nichts desto trotz wird auch in Zukunft unsere Arbeitsweise von einer feministischen und parteilichen Perspektive auf Mädchen* und junge Frauen* geprägt sein. Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern ist noch lange nicht erreicht.


Die Arbeit Alice* zielt darauf ab, die strukturelle Benachteiligung von Mädchen*/jungen Frauen* zu reduzieren und diese durch die Heranführung und Arbeiten an verschiedenen Maschinen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken.

Wir setzen mit unserer pädagogischen Werkstattarbeit frühzeitig an, um den Mädchen* und jungen Frauen* die Möglichkeit zu geben, sich mit ihren Wünschen und Fähigkeiten auseinanderzusetzen und sie dadurch zur Entwicklung eigener Lebensperspektiven zu befähigen.

 

Im August 2019 wurde die Einrichtung "Internationaler Mädchen*treff" gemeinsam mit dem Jugendzentrum des SKA unter dem neuen gemeinsamen Namen Ju*Ma in die neu gebauten Räume in der Pankratiusstraße 14 zu einer Einrichtung unter einen Dach vereint. 


Nähere Infos unter der Rubrik Ju*Ma!

 

Die Arbeit der Alice* wird derzeit durch die Umstrukturierung der Kinder- und Jugendarbeit der Wissenschaftsstadt Darmstadt neu konzipiert, näheres dazu demnächst hier.

 

Zielgruppe:

  • Schwerpunkt: Mädchen* und junge Frauen* zwischen 12 und 27 Jahren
  • Jungen* und junge Männer* zwischen 12 und 27 Jahren.


Angebote:

  • offene Arbeit in Form offner Werkstattangebote/offener Nachmittage - handwerkliche Angebote in den Bereichen Holz, Glas und Metall
  • kreative Freizeitangebote mit wechselndem Programm
  • Ferienangebote
  • Kulturelle Bildung
  • bei Bedarf: Einzelfallberatung

 

All unseren Einrichtungen der Jugendarbeit liegt als gemeinsamer Qualitätsstandard ein gemeinsames Rahmenkonzept zu Grunde, welches Sie hier downloaden können:


Rahmenkonzept SKA-Jugendarbeit