Kontakt
SKA Geschäftsstelle
Rheinstraße 24
64283 Darmstadt

Tel.:  06151-91663-22
Fax.: 06151-91663-39

kompetenzzentrum@ska-darmstadt.de


www.ska-darmstadt.de

Sprechzeiten

Dienstag         09.00 – 11.00 Uhr

Mittwoch       14.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag   09.00 -11.00 Uhr



 

 

Projekt „SKA Power Kids“

 

Leise, schüchtern und unsicher, aber: „Wir sind auch noch da!“

Mit unserem Gruppenprojekt „SKA Power Kids“ stärken wir Kinder in ihrem Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

 

Ob im Kindergarten, in Schulklassen oder in Betreuungseinrichtungen – Kinder verhalten sich in Gruppen unterschiedlich. Besonders auffällig ist der Unterschied zwischen „lauten“ und „leisen“ Kindern. Damit ist nicht nur die tatsächliche Lautstärke der Kinder gemeint, sondern, dass „leise“ Kinder sich weniger mitteilen, weniger Eigeninitiative und mehr Zurückhaltung zeigen. Dadurch erhalten „laute“ Kinder oft viel mehr Aufmerksamkeit von ihrer Umwelt, während „leise“ Kinder, deren Interessen und Bedürfnisse, meist weniger wahrgenommen werden.

 

Leise Kinder sind schüchtern und introvertiert, was häufig kein charakteristisches Merkmal ihrer Persönlichkeit oder ihres Temperaments ist, sondern Ausdruck eines schwach ausgeprägten Selbstwertgefühls. Aufgrund ihrer Unsicherheit und mangelndem Selbstbewusstsein tendieren sie dazu, sich selbstsicheren Kindern unterzuordnen.  Sie neigen dazu, ihre eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Grenzen nicht auszudrücken und sich im Kontakt mit anderen eher zaghaft zu verhalten.

 

Schüchterne und zurückhaltende Kinder gewinnen Selbstvertrauen und Mut.

 

Das Projekt „SKA Power Kids“ stärkt Kinder, die durch besonders introvertiertes, zurückhaltendes und stilles Verhalten auffallen. Dabei entwickeln sie Mut und lernen, sich zu behaupten. Die Kinder lernen ihre Stärken kennen, entdecken bisher verborgene Kompetenzen und erleben sich dabei selbst als zunehmend selbstsicher. Sie erlernen neue Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit ihren Gefühlen und wie sie diese in ihren Alltag integrieren können.

 

 „SKA Power Kids“ wendet sich an Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren. Besonders Übergangszeiten wie der Wechsel vom Kindergarten in die Schule oder in eine weiterführende Schule bringen Ungewissheit und können Gehemmtheit auslösen. Diese herausfordernde Situation kann die Unsicherheit der „leisen“ Kinder verstärken. Hier wirkt sich „Power Kids“ positiv auf die Selbstsicherheit und das Selbstbewusstsein der Kinder aus.

 

Ressourcen- und emotionsorientierte Aktivitäten, die wir in Form von theaterpädagogischen, kreativen und motorischen Angebote durchführen (z. B. Ressourcendusche, Das-bin-ich-Bilder, Foto-Selbstdarstellungen), helfen Kindern dabei, ihre Emotionen wahrzunehmen und zum Ausdruck zu bringen. Dadurch nehmen sie ihre kreativen und sozialen Fähigkeiten stärker wahr, erproben diese und entwickeln sie weiter.

 

Durch ein gestärktes Selbstbewusstsein und ein gefestigtes Gruppengefühl sind die Kinder ermutigt, anderen Teilnehmer*innen bisher zurückgehaltene Gefühle und Verhaltensweisen preiszugeben. Ihr neu erworbenes Selbstvertrauen können die „SKA Power Kids“ beim Abschlussfest präsentieren. Denn die dabei gemeinsam gestaltete Aufführung bildet den Höhepunkt und führt mit diesem abschließenden Erfolgserlebnis zu einer positiven Verstärkung der erworbenen Fähigkeiten.

 

Da wir eine intensive und individuelle Förderung der Kinder anbieten, sollte die Gruppengröße eine Anzahl von 10 Kindern nicht überschreiten.  Das Projekt ist auf ein halbes Jahr im wöchentlichen Rhythmus angelegt und wird von kompetenten Trainer*innen angeleitet. Bei Bedarf kann eine verlängerte Laufzeit angeboten werden.