Kontakt
InteA
Kapellplatz 2
64283 Darmstadt


Tel. Frau Zwar:      0162-4053286

Tel. Frau Lawaty:  0176-47000213


cornelia.zwar@ska-darmstadt.de

lyris.lawaty@ska-darmstadt.de


www.ska-darmstadt.de


 

 

InteA (Integration durch Anschluss und Abschluss)
Arbeit mit begleiteten und unbegleiteten Asylsuchenden

 

 

Seit dem Schuljahr 2015/16 bietet der SKA sozialpädagogische Betreuung für InteA-Klassen an. In Zusammenarbeit mit den Lehrkräften werden aktuell Schüler*innen in 4 InteA Klassen an der Alice- Eleonoren-Schule in unterschiedlichen Belangen betreut.

Ziel des Programms ist das Eröffnen von Perspektiven zur Erreichung eines deutschen Schulabschlusses, um eine weiterführende Schule zu besuchen oder die Integration in Ausbildung und/oder Arbeit.

Neben dem Spracherwerb durch geschulte Lehrkräfte, bietet die sozialpädagogische Unterstützung eine Erleichterung des Ankommens in Deutschland, das Kennenlernen der Bildungs- und Unterstützungssysteme sowie Hilfe bei allen anfallenden Fragen.

Überblick unserer Angebote:

Offene Sprechzeit zur Bearbeitung der verschiedenen Anliegen der Schüler*innen:

  • Bei Problemen aller Art zum Beispiel bei Konflikten, Ängsten, …
  • Vermittlung zu Ämtern, zum Psychosozialem Zentrum/ zur Therapie, zu Bewerbungshilfen…
  • Unterstützung bei der Praktikumssuche
  • Beratung zum Thema Übergang und anderen Zukunftsfragen: Was passiert nach InteA?
  • Hilfe bei Bewerbungen zum Beispiel für andere Schulformen (Hauptschulabschluss etc.)
  • Hilfe beim Ausfüllen von Verträgen zum Beispiel Hessenticket, Bildung und Teilhabe
  • Informationen zu Angeboten zum Beispiel zu Freizeit und Sprachtreffs

 

Einmal wöchentlich pro Klasse Unterrichtsgestaltung zu Themen wie:

  • Stärkung der Klassengemeinschaft, Konfliktlösung
  • Identitätsfindung (Stärken, Ziele, Werte,…)
  • Stärkung der Resilienz und Selbstwirksamkeit
  • Berufsorientierung und Kennen lernen der Möglichkeiten nach der Maßnahme
  • Kennenlernen von Jugendeinrichtungen und Freizeitmöglichkeiten ( Gemeinsamer Besuch im Theater oder in der Bibliothek)
  • Auseinandersetzungen mit der neuen Kultur
  • Soziales Lernen im Unterricht durch Spiele und gemeinsame Aktivitäten
  • Achtsamkeit in Form von Meditationen, üben in Dankbarkeit,…